Benommenheit, Sehprobleme und Kopfschmerzen: Unter dem „Havanna-Syndrom“ leiden zahlreiche US-Diplomaten. Woher die Probleme kommen, ist unklar. Recherchen zufolge führt eine Spur zum russischen Militärgeheimdienst. Moskau dementiert.[mehr]

Steckt Russland hinter dem „Havanna-Syndrom“?