Ungarns Regierungschef Orban setzt seine selbst erklärte „Friedensmission“ mit einem Besuch in China fort. Seine vorangegangenen Besuche in der Ukraine und in Moskau hatten Kritik von mehreren Seiten ausgelöst.[mehr]

„Friedensmission“ in China: Orban führt Gespräche mit Premier Xi