Ein Mitarbeiter des AfD-Politikers Krah steht im Verdacht, für China spioniert zu haben. Der Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Seine Spitzenkandidatur für die Europawahl will Krah deshalb aber nicht aufgeben. [mehr]

AfD-Politiker Krah hält an Spitzenkandidatur für Europawahl fest