Kanzler Scholz hat Georgiens Premier Kobachidse empfangen – eigentlich ein Routinetermin. Doch Kobachidses Partei gefährdet mit einem Gesetz über „ausländische Agenten“ Georgiens EU-Integration. Von Silvia Stöber.[mehr]

Scholz kritisiert umstrittenes „Agenten-Gesetz“ Georgiens