Am 1. September will Björn Höcke als Spitzenkandidat der thüringischen AfD in die Landtagswahl gehen. Doch vorher muss er vor Gericht. Ihm wird die Verwendung von NS-Kennzeichen vorgeworfen – nun in einem zweiten Fall.[mehr]

Weitere Anklage gegen Thüringens AfD-Chef Höcke